TOP 10 Aktivitäten in und um Lovina

top 10 Highlights in Lovina

 

Lovina ist ein tolles Reiseziel für all jene, welche die authentische balinesische Kultur in Ruhe und Abgeschiedenheit
der zumeist dörflichen Gebiete im Norden Balis erleben möchten.

Weit entfernt von den touristischen (und zumeist überlaufenen) Reisezielen im Süden der Insel

findest Du hier die traditionelle Lebenweise noch sehr verankert und die wundervolle balinesische Lebensart

zeigt sich dem interessierten Besucher. 

Bali Surya Tour Services Lovina heißt Dich in unserer Heimat herzlich Willkommen und empfiehlt

10 Dinge, die Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest: 

 

1.   Die Strände

 

Wie fast alle Strände in Nordbali sind auch die in der Bucht von Lovina aus schwarzem, feinen Vulkansand mit einfachem Zugang zur ruhigen Bali Sea. Hier gibt es weder hohe Wellen, starke Brandung oder ungewöhnliche Strömungen - ideal zum relaxen und schwimmen auch für Familien mit Kleinkindern.
Beachtenswert sind lediglich die Gezeiten, bei Ebbe ist Schwimmen nur weit entfernt vom Strand möglich.  
Du wirst am Hauptstrand in Central Lovina keine nennenswerte "Strandkultur" in Form von Sonnenliegen oder Strandbars finden. Speisen und Getränke kannst Du  jedoch in den anliegenden Warungs und Restaurants kaufen.
Schönster Strand in Central Lovina ist meines Erachtens der kleine gepflegte Ganesha Beach am Ende der Jalan Kartika.



2.   Es Campur Schlemmen


Es Campur oder Es Buah sind leckere geeiste tropische Früchte mit verschiedenen Sorten lustigen Fruchtgelees, gecrushtem Eis und Erdbeermilch, manchmal auch ein wenig Schokoladensauce. Meist kann man die Fruchtsorten wählen. Fragt in jedem Fall nach Beluluk, die Früchte der Zuckerpalme. Die geleeartigen Früchte machen das Es Champur unvergleichlich!
 

Enjoy!! :) 



3.   Ausflug zu den Sekumpul wasserfällen


Die fünf Sekumpul Wasserfälle sind für uns die mit Abstand schönsten in Nordbali. Eine Fahrtstunde östlich von Lovina liegen sie versteckt im Regenwaldgebirge. Hier gibt es (noch) keine Besucheranstürme, so ist es sehr gut möglich, dass man der einzige Besucher ist.  
Sobald man die zahlreichen Stufen hinunter auf die Pool-Levels geschafft hat, führt der Weg zur linken zu den beiden ca. 50 Meter hohen Fällen, der Weg zur rechten zu den ca. 40 Meter hohen Drillings-Wasserfällen. Es geht über Stock und Stein, hier gibt es keine planierten Wege, und auch der Fluss muss zweimal ca. knietief durchquert werden. Ein naturnahes, authentisches Erlebnis. Die Pools der Drillinge eignen sich hervorragend zum Schwimmen, also Badesachen nicht vergessen! 



4.   Entspannung in den heissen quellen von Banjar

 

30 Minuten Fahrtzeit westlich von Central Lovina findet man die Heiligen Heißen Quellen von Banjar, eine wunderschöne Anlage umgeben von tropischen Gärten. Das schwefelhaltige Wasser der drei Becken ist vulkanischen Ursprungs und hat Temperaturen zwischen 35 und 39 Grad. Viele Einheimische kommen hierher, um rheumatische oder anderweitige Beschwerden zu lindern oder einfach zu entspannen.
Umkleidekabinen, Schließfächer und auch ein Restaurant sind vorhanden, des weiteren ein Spa (so la-la).
Ein Aufenthalt in den Hot Springs von Banjar lässt sich hervorragend mit einem Besuch des benachbarten buddhistischen Klosters verbinden.



5.   Brahma Vihara Arama (Buddhistisches Kloster)


Ein weiteres, wenig touristisches Highlight im Großraum Lovina ist das einzige buddhistische Kloster im hinduistischen Bali, der Brahma Vihara Arama. Ein erholsamer Ort des Friedens und der Stille in den Hügeln von Banjar,  ca. 30 Fahrtminuten von Central Lovina und 5 Minuten von den Heißen Quellen entfernt. Du kannst die Ashrams (Gebetshallen) besichtigen und auf dem Freigelände spazieren, in welchem es zahlreiche sehenswerte Dinge zu entdecken gibt. Besonderes Highlight ist der Meditationsplatz auf dem oberen Areal mit einer Minireplik von Borobodur, der größten buddhistischen Tempelanlage Asiens (auf Java). Hier wirst Du sowohl eine ganz spezielle Energie verspüren als auch einen grandiosen Ausblick von den Bergen in Richtung Meer haben. 



6.   Handgemachte Musik und FangFrischer Fisch


In Central Lovina, einem Dorf namens Kalibukbuk, gibt es zahlreiche Möglichkeiten hervorragend zu essen. Empfehlenswert sind hier an der Küste natürlich frischer Fisch und Meeresfrüchte. Am Nachmittag siehst Du die Fischer mit ihrem Fang  zurück zum Strand kommen - und dieser landet dann umgehend auf dem Grill.
Zusammen mit kalten Bier, lokalem Wein oder frisch gepressten Obstsäften sowie handgemachter Livemusik genießt man seinen Aufenthalt in Lovina in vollen Zügen.

 

Weitere Informationen zu Lovina und seinen Dörfern erhältst Du  > HIER <



7.   Delfintour in Lovina

 

Lovina ist berühmt für seine wilden Delfine, die im Morgengrauen vor der Küste entlangziehen. An Board eines traditionellen Fischerbootes fährt man ca. eine halbe Stunde aufs offene Meer hinaus zu den Delphingruppen und kann diese für ca. eine Stunde beim Herumtollen und Spielen in der aufgehenden Sonne zuschauen. Oft findet man widersprüchliche Berichte darüber, unsere Anmerkung dazu: Die Delphine werden nicht gejagt. Sie ziehen seit Jahren jeden Morgen an der Küste entlang und würden sicherlich ihre Route ändern, wenn sie sich gestört fühlen würden. Vor allem im Sommer kommen meist viele Gäste aus Südbali, es wird um 6 Uhr also entsprechend voll. Eine Tour um 7 oder 8 Uhr verspricht jedoch eine etwas ruhigere Atmosphäre.



8.   Schnorcheln und Tauchen


Direkt vor der Küste von Lovina ist es möglich, am Lovina Reef zu schnorcheln und zu tauchen. Für einen Schnorchelausflug kannst Du spontan ein Boot am Strand mieten. Im Dorf gibt es einige Tauchschulen, die unterschiedlichste Tauchkurse und -ausflüge organisieren.
Die wahrscheinlich schönsten Tauch- und Schnorchelspot Balis mit atemberaubender Artenvielfalt und meist intakten Riffen liegen vor Menjangan Island im North Bali National Park, ca. 2 Fahrtstunden westlich von Lovina.
Die Chancen stehen gut, hier die seltenen Meeresschildkröten zu sehen - ein unglaubliches Erlebnis! 



9.  Balinesische Kultur und Tradition


Die Balinesische Kultur ist geprägt von einer endlosen Abfolge von Zeremonien, Opfergaben und Gebeten. Durch die entspannte Atmosphäre in Lovina ist es sehr leicht, mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen. Oft resultiert aus diesen Kontakten eine spontane Einladung zu einem Familienfest oder einer Zeremonie. Auch die Mitarbeiter der Gästehäuser und Hotels informieren gern über öffentliche Zeremonien, an denen Du problemlos teilnehmen kannst. Nutze dieses Angebot - es wird ein tiefgreifendes Erlebnis für Dich sein! Du wirst dort problemlos jemanden finden, der gut Englisch spricht und Dir erläutert, was vor sich geht oder wie Du Dich verhalten sollst/darfst. Ein Tip: Mit angemessener Kleidung (Sarong, Sash, Udeng) zollst Du Deinem Gastgeber Respekt - diese ist somit dringend angeraten!



10.   Triff Deinen Lieblings-Guide!

 

Wir von BALI SURYA Tours Lovina freuen uns immer, Deine Fragen zu beantworten und Reisewünsche zu erfüllen. Gern organisieren wir Tages- oder Mehrtagestouren ganz nach Deinen speziellen Wünschen, und Du entdeckst mit uns das noch authentische Bali! 

Besuch unsere Webseite und schick uns eine Nachricht mit Deinen Fragen und Wünschen - gern in deutscher Sprache - und wir tun alles, um Deine Zeit mit uns zu einer wundervollen Erfahrung werden zu lassen. 

Bis bald in Lovina!
Om shanti, shanti, shanti 

 

Zu unserer deutschsprachigen Webseite geht es > HIER <


Write a comment

Comments: 0